Jeni
27. Juni 2017
EVENT, KOOPERATION, MAIN, SPORT

It‘s (almost) never too hot for a run!

RUN BABY! Wie meine Headline schon ankündigt, geht’s hier um’s Joggen in den Sommermonaten. Der Winter ist ja so eine Sache für sich und wirkt sich eher demotivierend auf’s sportliche Gemüt aus. Es werden schnell sehr gute Ausreden gefunden, um sich vor dem Training zu drücken. Die Couch ist dann gemütlicher und einladender – das in Verbindung mit einem guten Film liefert das ideale Totschlagargument.

Im Sommer sieht das alles etwas schwieriger aus. Das Wetter ist meistens optimal, die Sonne erinnert an die bevorstehenden Strandbesuche und ganz schnell folgen auf Pläne Taten. So ist es jedenfalls bei mir. Und nicht nur das – plant man hierzu noch einen Lauf ein, muss man sich überwinden und trainieren. Was bedeutet: Running-Outfit her, Schuhe an and let’s go!

Jetzt fragt ihr euch bestimmt: Was für ein Lauf wird das wohl sein? Ich werde am 16. Juli beim Barmer Women’s Run in Berlin mitlaufen und möchte damit die Initiative der Krankenkasse für ein bewegteres Leben unterstützen. Einer der Partner dieses Laufs ist Odlo. Und wie ihr bereits mitbekommen habt, habe ich mit Odlo schon mehrere tolle Projekte umgesetzt. Deswegen freue ich mich um so mehr wieder mit Odlo beim Women’s Run mitzulaufen. Und ich darf euch jetzt schon mein extrem cooles Running-Outfit zeigen.

3

In diesem Beitrag habe ich euch bereits erzählt, wie gut mir die Sport-BHs von Odlo gefallen. Dieses Mal habe ich wieder einen neuen BH getestet und bin begeistert von seiner Funktionalität. Der MEDIUM Padded Sports Bra hält die Brüste einfach optimal am Platz und spannt nicht unter den Armen, wie ich es bei vielen anderen Sport-BHs erlebt habe. Die Träger sind extrem weich und können je nach Bedarf verstellt werden. Auch der Rückenverschluss ist individuell verstellbar, was dazu beiträgt, dass der BH noch besser an den Körper angepasst werden kann. Ein kleines Highlight des BHs ist, dass man in der Brustmitte eine kleine Tasche hat, in der man seinen Hausschlüssel verstauen kann. Das werde ich definitiv nutzen.

Auch die EBE Tight, die ich auf den Bildern trage, ist optimal an warme Sommertage angepasst. Sie ist sehr dünn, weich und leicht. Man kann sie beidseitig tragen und jetzt passt auf: Sie ist mit einem UV-Schutz 50+ ausgestattet. Ich habe mich für die schwarze Seite entschieden, wenn ich sie umdrehen würde wäre sie blau. Also quasi zwei Tights in einer.

7

Oben rum trage ich einmal das Yotta Tank in rot und einmal das Ceramicool seamless Singlet in schwarz. Da ich beide ziemlich cool und praktisch finde, habe ich einfach das Outfit mit beiden Shirts geshootet. Das Yotta Tank gefällt mir wahnsinnig gut, weil die Farbe einfach mega stylisch ist und das Shirt ist so dünn und leicht, dass man das Gefühl hat oben ohne zu sein. Nichts drückt oder klebt. Richtig gut im Sommer. Es wurde auf Nähte verzichtet, wodurch Gewicht und nervige Kratzstellen eingespart werden. Über das Ceramicool-Verfahren habe ich euch bereits in diesem Artikel informiert. Ceramicool steht für eine aktive Kühltechnologie. Es soll eine Abkühlung der Haut um bis zu 1 Grad Celsius bewirken. Das teste ich doch glatt mal beim Barmers Women’s Run!

10

Und nun mein persönlicher Favorit, die LTTL Jacke (Lighter Than the Lightest) von Odlo. Sie ist extrem leicht und besteht aus winddichtem und wasserabweisendem Material. Sie ist einfach ein spitzenmäßiger Windbreaker! Ich habe sie auf dem Tempelhofer Feld getestet und bin begeistert. Und ihr wisst wie windig es da draußen ist. Hatte ich die Jacke an, war es angenehmen und kein Wind war auf meinem Oberkörper zu spüren. Kaum habe ich sie ausgezogen, wurde es unangenehm und viel kälter. Zusätzlich ist es noch sehr praktisch, dass die Jacke auf dem Rücken eine kleine Tasche hat, in der man sein Handy oder Schlüssel verstauen kann. Und nicht nur das: Man kann die Jacke quasi in dieser Tasche selbst verstauen und sie einfach so überall hin mitnehmen. Sehr praktisch.

14
17
18

Ich freue mich schon sehr auf den 16. Juli und hoffe euch wieder mal ein wenig motiviert zu haben rauszugehen und euch zu bewegen. Vielleicht wollt ihr sogar selbst beim Run teilnehmen?

Hier könnt ihr euch gerne anmelden und gemeinsam mit mir die 8 Kilometer meistern. Also bis zum 16. Juli würde ich sagen!

In sportlicher Zusammenarbeit mit Odlo!

Bildrechte Ricarda Schueller Photography.

Vielen Lieben Dank an Ricarda für die tollen Bilder!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*